Rudi Steil

Um die Jahrhundertwende hat in Wallenborn bereits ein Kirchenchor bestanden, davon können wir heute ausgehen. Gesicherte Quellen darüber gibt es allerdings nicht. Der langjährige Leiter des Chores, Lehrer Franz Klassen, war schon 1893 an die Schule nach Wallenborn gekommen. Er leitete den Chor wohl von den Anfängen bis etwa zum Jahre 1945. Es handelte sich dabei um einen Männerchor, dem durchschnittlich fünfzehn bis zwanzig Sänger angehörten. Etwa ab dem Jahre 1938 traten auch Frauen und Mädchen dem Chor bei und die Mitgliedschaft wuchs auf etwa dreißig Sängerinnen und Sänger.
In dieser Zeit sang der Kirchenchor bei kirchlichen Anlässen und brachte bei privaten Jubiläen, wie zum Beispiel bei Goldenen Hochzeiten, ein Ständchen, wobei besonders die Volkslieder gefragt waren.
Leiter des Chores war in diesen Jahren seit der Gründung wohl der jeweilige Lehrer, der in der Regel auch den Organistendienst versah. Zwischenzeitlich leiteten aber auch die Küster den Chor und spielten die Orgel. Das waren bis zum Jahre 1922 Peter Becker, ab dem Jahre 1922 Josef Zimmer und ab 1950 Peter Zimmer. Der Chorleiter um das Ende des II. Weltkrieges, bis zum Jahre 1948, war Klaus Kirsten. Von 1948 bis zum Sommer 1952 leiteten abwechselnd Peter Kirsten und Klaus Fischbach, der heute Domkapellmeister in Trier ist, den Chor. Danach übernahm Ewald Fischbach, heute Musikdirektor, bis zum Jahre 1958, die Leitung.

Aufgrund einer Initiative von Pastor Ewerhardt erfolgte 1976 mit etwa 40 Sängerinnen und Sängern die Neugründung des Chores, der bis heute als gemischter Chor mit 35 Personen immer noch stark besetzt ist. Erst seit 1983 leitet ein Vorstand die Geschäfte des Chores. Bis dahin hatte der jeweilige Dirigent allein das "Sagen". Die Aufgaben des Chores haben sich in all den Jahren nicht geändert. Auch heute noch tritt er bei kirchlichen und weltlichen Anlässen auf und leistet einen nicht unerheblichen Beitrag für das musikalische Geschehen in und außerhalb Wallenborns.


Anmerkung der Redaktion:
Seit der Neugründung im Jahre 1976 leitet Rudi Steil den Kirchenchor Wallenborn.